Ein paar Worte zu unserer Geschichte

Unser Schachklub kann mittlerweile auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken.

 

Aus den Ursprungsvereinen "Johannis 1911", "Nord 1948", "Harmonie" und "Schachfreunde Nord" entstand im Jahr 1966 der "Schachklub Nürnberg 1911". Seit der Eintragung des Vereins in das Vereinsregister im Jahr 1997 führt der Verein den Zusatz "e.V.".

 

Durch die Fusion der beiden Vereine "SK Nürnberg 1911 e.V." und "SC Grundig e.V.", die im Jahr 2001 vollzogen wurde, entstand der Verein "SK Nürnberg 1911-Grundig e.V.". Auf der Jahreshauptversammlung 2010 wurde der Name wieder zu "SK Nürnberg 1911 e.V." verkürzt.

 

Aktuell hat unser Verein rund 70 Mitglieder und nimmt mit 4 Mannschaften am Spielbetrieb der Bezirks- und Kreismannschaftsmeisterschaften teil.

 

Vielen Dank an unser ehemaliges Vereinsmitglied Günter Leuschner, der sich die Mühe gemacht hat, für die Jahre 1959 bis 2012 eine (fast) vollständige Chronik der Vereinsmeister des SKN 1911 zusammenzustellen.

Chronik der Vereinsmeister 2018
PDF-Datei
Chronik_der_Vereinsmeister_SKN1911_Jan.2
Adobe Acrobat Dokument 281.3 KB

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

 

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

20. Zabo-Open

14.09. - 16.09.2018

Gemeindesaal St. Stefan

Waldluststr. 70

90480 Nürnberg

 

17. Sparkassen-Open 2018

Forchheim/Heroldsbach

21.09. - 23.09.2018

www.schachclub-forchheim.de/open/

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13