Auswärtssieg der 1. Mannschaft

Mit einem 5-3 beim Aufsteiger SK Herzogenaurach holt die 1. Mannschaft wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Die Ausgangssituation war klar: nach der Niederlage in der 1. Runde mußte gegen einen Abstiegskonkurrenten ein Mannschaftssieg her, um nicht von vornherein mit dem Rücken zur Wand zu stehen.

 

Unsere Lage verbesserte sich nicht, als Bernd an Brett 8 zwar die Grundlinienschwäche seines Gegners ausnutzte und (vermeintlich) Matt setzte. Denn leider konnte sich der Turm des Gegners auf ein - zwar ungedecktes - Feld dazwischensetzen, jedoch mit Abzugsschach und Angriff auf seine ungedeckte Dame. Die Remisen auf Brett 7 (Achim) und Brett 6 (Thomas) ließen uns den Abstand nicht verkürzen. Doch endlich gelang Doc auf Brett 2 der Ausgleich: Das Figurenopfer des Gegners im Philidor hat wohl eher einen zweifelhaften Ruf.

 

Das war für uns das Signal zum Aufbruch: mit Siegen von Gerhard (Brett 1), Stefan (Brett 5) und Knut (Brett 4) zogen wir auf 5-2 davon. Dies nahm der sich tapfer wehrende Matthias zum Anlass, seine Partie auf Brett 3 nach seinem interessanten, aber leider fehlgeschlagenen Figurenopfer zum Endstand von 5-3 aufzugeben.

 

(von Markus Hannweber)

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

Termine bis auf weiteres ausgesetzt!

 

Bezirksliga 1 und 2b

Bezirksspieltage Runden 8 +

9 werden auf unbestimmte Zeit verschoben

 

Kreísliga 2 und 3

Termine bis auf weiteres ausgesetzt!

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          Erlangen

          03. - 05.04. 2020

38. ERLANGER BSGW-Open abgesagt wegen Corona-Virus

Spielort: Langenaustr. 17

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

bsgw-erlangen.de

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13