1. Mannschaft verscheucht Abstiegsgespenst!

Der 1. Mannschaft gelingt gegen den SK Schwanstetten ein 4,5:3,5 Auswärtssieg.

 

Vor dem Auswärtskampf beim SK Schwanstetten war die Ausgangslage klar: der Sieger des Wettkampfs würde mit dem Abstieg in diesem Jahr nichts mehr zu tun haben. Unserer Favoritenrolle konnten wir allerdings nur in der ersten Hälfte des Wettkampfs gerecht werden.

 

Nach einer schnellen Zugwiederholung auf Brett 5 starteten wir durch: Doc auf Brett 2, abgebrüht jeden Königsangriff abwehrend, Gerhard auf Brett 1, den Gegner furchtlos angreifend und Ingo auf Brett 8, seine Gegnerin wenig gentlemanlike im Endspiel mit Mehrfigur erdrückend, bauten einen komfortablen 3,5:0,5 Vorsprung auf.

 

Doch, oh graus! Eine Partie nach der anderen kippte! Erst lief Matthias (Brett 3) in ein Selbstmatt, dann fielen Knut (Brett 4) und Achim (Brett 7) in jeweils schlechter Stellung ihrem miserablen Zeitmanagement zum Opfer - und schon stand es 3,5:3,5!

 

Glücklicherweise hatte Thomas (Brett 6) zu diesem Zeitpunkt im Doppelturmendspiel bereits zwei Bauern mehr, so dass wir dem Ende des Kampfes beruhigt entgegensehen konnten. Thomas war denn auch unser Matchwinner, er setzte seinen Gegner schön in der Mitte des Brettes matt. Endstand: 4,5:3,5 für uns!

 

(von Stefan Weinmann)

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

 

 

 

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

13.9.-15.9.2019

21. Zabo-Schach-Open

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 30 min + 30s

Spielort: Waldluststr. 70, 90480 Nürnberg

www.zabo-eintracht-schach.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13