2. Mannschaft erneut massakriert

Hinfahren – Abstinken – Heimfahren

Das ist der Dreikampf, der uns wohl bis zum Ende der Saison begleiten wird. Da spielt es auch schon keine Rolle mehr, dass der Gegner Tarrasch 3 ausgerechnet gegen uns in Bestbesetzung antrat. Ebenso wenig relevant war es, dass wir nur zu Siebt auflaufen konnten. Über 200 DWZ-Punkte trennten uns an jedem Brett vom Gegner.


Trotzdem gibt es durchaus Erheiterndes zu berichten. Nach langer Durststrecke bekamen wir mal wieder einen echten „Huger“ zu sehen. Praktisch im Minutentakt flogen die Figuren aus seiner Stellung, um schließlich den König angenagelt in der Brettmitte zu bestaunen. Das Feuerwerk währte atemberaubende 17 Minuten.


Wesentlich zäher verkaufte sich der „Rest“. Marc hisste als nächster, aber erst Stunden später, die weiße Fahne. Ingo kombinierte zwei Bauern gegen die Quali heraus, krallte sich aber trotzdem das Remis im Angesicht der Aussichtslosigkeit des Kampfes. In der weiteren Folge wurde Andreas von seinem Gegner langsam erdrückt, während Ronny an seinen Nerven scheiterte. 0,5:5,5 der traurige Zwischenstand.


Kapitän Franky konnte die Nase stets über der Wasserlinie halten und damit die Anzahl der Brettpunkte glatt verdoppeln, indem er das Remisangebot seines Gegners kurz vor der Zeitkontrolle annahm. Den Schlusspunkt setzte Thomas, dessen Endspiel mit 2 Minusbauern dann auch für den Eimer war.


Fazit: das 1:7 kam kaum überraschend. Nächstes Mal dürfen wir gegen die SF Fürth 1 ran. Da wäre ein solcher Endstand fast schon ein Wunschergebnis.

(von Frank Zimmer)

(Anmerkung Hannweber: Frank, sei nicht so traurig, der 1. Mannschaft erging es auch nicht besser)

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

4. Runde 29.03.2019

 

Bezirksliga 1 und B2b

8. Runde 31.03.2019

 

Kreisliga K2

7. Runde 22.03..2019

Kreisliga K3

5. Runde 22.03.2019

 

Vereinsmeisterschaft 

12.04.2019 Nachholrunde

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

16.04.-20.04.19

Mittelfränkische Schachmeisterschaft 2019

Gaststätte DJK Falke, Sudetendeutsche St. 60, 90480 Nürnberg,

 

12.04.-14.04. ERLANGEN

ERLANGER BSGW-OPEN

Langenausstr. 17, Erlangen

Internet:bsgw-online.de

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13