Erster doppelter Punktgewinn für die 1. Mannschaft

Die 1. Mannschaft hält die 1911er Fahne hoch und gewinnt überlegen.

Absteiger trifft auf Aufsteiger - nach unserem etwas unglücklichen Abstieg aus der Bezirksliga 1 hatten wir in der neuen Saison zum Saisonauftakt den Aufsteiger aus Rothenburg zu Gast. Um unser Ziel Wiederaufstieg zu untermauern, war ein deutlicher Sieg angestrebt. Das erleichterten uns unsere Gäste, weil sie nicht nur ersatzgeschwächt antreten mussten, sondern auch noch auf Brett 3 einen kampflosen Punkt abgaben. So führten wir nach einer Stunde bereits mit 1:0.


Zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich schon ab, dass der Wettkampf nicht verloren gehen würde: alle Partien standen gut, lediglich Bernd auf Brett 8 musste mit einem Bauern weniger ein wenig schwitzen. So konnte Markus auf Brett 6 nach einem mißglückten Figurenopfer seines Gegners bald den zweiten Punkt einfahren. Die Remisen von Thomas (Brett 5) und Stefan (Brett 2)  sorgten für den Zwischenstand von  3:1 zur Halbzeit. Mit Siegen von Dieter (Brett 7), Doc (Brett 4) und Gerhard zogen wir auf 6:1 davon, bevor Bernd mit einem Remis den Endstand von 6,5:1,5 besiegelte.


Mit dem überzeugenden Mannschaftssieg haben wir auch die Tabellenführung in unserer Gruppe übernommen. Die gilt es dann beim nächsten Wettkampf gegen Bad Windsheim zu verteidigen. Der Wettkampf dort wird dann wohl deutlich schwieriger zu gewinnen sein - verstecken müssen wir uns aber nicht!

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Schachtraining

mit Thomas Herbst

Gute Läufer-schlechte Läufer 15.11.19

 

Pokal Finale

November/Dezember

Otmar Steger - T. Wißmeier

 

Kreísliga 2 und 3

Ru 3 am 22.11.2019

 

Schnellschach VM

29.11.19 und 06.12.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 3 am 01.12.2019

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

15:-17.11.2019 Nürnberg

JÄKLECHEMIE WINTER-OPEN

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Muggenhofer Str. 122a, 90429 Nürnberg

Kontakt:talente@scjaeklechemie.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13