Postbauer-Heng (2) - SKN 1911 (3) 4,5 : 3,5

Zwei unglückliche Niederlagen und zwei unbesetzte Bretter.

Drei Stammspieler fehlten diesmal, es begann gut, da bei Postbauer-Heng 2 Brett 4 und Brett 5 unbesetzt blieben. SF Kundoch und SF Lohse konnten dann zuschauen. Am 8. Brett remisiert SF Werner Haupt früh gegen Thomas Gspahn, hatte mich aber zuvor gefragt, ob er Remis anbieten kann und an Brett 3 war bei Firly gegen SF Peter Wolfrum auch eine Remisstellung erreicht. Am Brett 2 spielte SF Wawor, seine Stellung war lange ausgeglichen, im Endspiel machte er einen Fehler gegen Stürmer und gab dann auf. Bei SF Steger gegen Kendzian (Brett 1) wurde noch laviert, letztlich einigten sich beide auch auf Remis. Am Schluss spielte ich an Brett 7 gegen Gottlieb, wählte eine selten gespielte schottische Variante, verbrauchte zu viel Zeit in der Eröffung, hätte gewinnen können, verlor am Schluss in einer spannenden Partie dann noch auf Zeit, und Tomas Paukert gab wenig später auf gegen Eichhorn.

Wir sind Tabellenachter und sollten beim nächsten Auswärtsspiel in Neumarkt Punkte holen.

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

8. Runde 14.06.2019

9. Runde 28.06.2019

Nachholrunde 21.06.2019

 

Bezirksliga 1 und B2b

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

20.6.-23.6.2019

30. Seebach-Open

Modus: 7 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Gartenstr. 39, 91091 Großenseebach

www.seebach-open.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13