SK Neumarkt (2) : SK Nürnberg 1911(3) 3,5:4,5

Gerd und Otmar sicherten den Sieg.

Wir mussten diesmal Punkte holen, um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten, konnten aber wieder nicht in Bestbesetzung antreten. Die Mannschaft aus Neumarkt ging mit 1:0 in Führung, da Dirk im Mittelspiel Fehler unterliefen.

An Brett 7 spielte ich mit Weiß gegen Rudi an Brett 7 in einer Sizilianischen Verteidigung mit starkem Druck auf, Schwarz hatte nicht die richtigen Verteidigungszüge gefunden und musste letztlich im 20. Zug wegen Mattstellung aufgeben. Einige Zeit später fragte mich Tomas Brett (6) ob er das Remis annehmen soll. In dieser ausgeglichenen Endspielstellung geht nicht mehr viel dachte ich und stimmte zu. Werner verlor gegen Zlatko Zidar und Ingo verlor 2 Bauern im Mittelspiel gegen F. X. Beer, dieser konnte aber im Endspiel seinen Vorteil wegen eines Fehlers nicht verwerten und man einigte sich auf Remis. Peter am 3. Brett spielte mit Weiß die Bird-Eröffnung gegen Sebastian, beide verbrauchten viel Zeit, man einigte sich schließlich auf Remis. Der Zwischenstand war 2,5 zu 3,5 für Neumarkt 2. An den ersten beiden Brettern wird die Entscheidung fallen. Ein Blick auf die Bretter gegen Mitternacht zeigte mir einen Vorteil von Gerd Wawor - seine Figuren standen aktiver - am 2. Brett gegen Thomas Hummel. Gerd hätte im Mittelspiel durch einen stärkeren Zug noch früher klar in Vorteil kommen können. Das Bangen ging weiter, am Brett 1 spielte Otmar in einer Stellung mit Vorteil gegen Smyk und konnte am Ende noch gewinnen. Durch den Sieg von Gerd haben wir knapp gewonnen gegen den bisherigen Tabellendritten Neumarkt 2.

 

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Kreisliga 2 und 3

Ru 2 am 08.11.2019

 

Pokal Halbfinale

am 25.10.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 2 am 03.11.2019

 

Schachtraining

mit Thomas Herbst

Gute Läufer-schlechte Läufer 15.11.19

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

15:-17.11.2019 Nürnberg

JÄKLECHEMIE WINTER-OPEN

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Muggenhofer Str. 122a, 90429 Nürnberg

Kontakt:talente@scjaeklechemie.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13