Die 3. Mannschaft startet mit Niederlage

Unsere 3. Mannschaft verliert mit 2,5:5,5 gegen Neumarkt 2

 

Wir sind leider wieder nicht mit einem Sieg gestartet. Erst hat unser neuer Kapitän Tomas Paukert eine Kombination des Gegners übersehen, was zu einem verlorenen Spiel geführt hat, dann hat Ingo Kundoch gegen einen 1800er ein Remis geschafft(!) und Dirk nutzte einen Fehler seines Gegners mit dem König zu seinem Sieg. Da sah sie Welt noch gut aus. Danach kamen aber vier Verluste: Theodore Berkhout hat eine Qualität verloren und damit auch seine Partie; Klaus Peter hatte eigentlich viele Vorteile gehabt, wie genug Zeit(!) und einen Gegner ohne Dame(!), trotzdem wurde er durch ein Matt mit einem Tandem von Springer & Läufer geschlagen; Otmar Steger konnte einen wichtigen Bauern nicht verteidigen und auch Leo Kurz zog diesmal den Kürzeren. Am Ende rettete Gerd Wawor zwar mit in wildem Lauf seines Königs noch einen ganzen Punkt, konnte die Niederlage aber nicht mehr abwenden. Gegen einen nominell deutlich überlegenen Gegner, muss man die Niederlage wohl so akzeptieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Herr Käsebrot (Sonntag, 09 Oktober 2016 22:32)

    Jungs, lasst den Kopf nicht hängen, das nächste mal zeigt ihr dem Gegner wie das Pferchen hüpfen tut ...

  • #2

    Frau Wurstbrot (Montag, 10 Oktober 2016 00:48)

    Jo!

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinspokal

Start 21.09.2018

 

Vereinsblitzmeisterschaft

05.10.2018

 

 

Herbert-Reinhard-Gedächtnisturnier

1. Runde 12.10.2018

 

Bezirksliga 1 und B2b

1. Runde 14.10.2018

 

Kreisliga K2

1. Runde 19.10.2018

 
 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

17. Sparkassen-Open 2018

Forchheim/Heroldsbach

21.09. - 23.09.2018

www.schachclub-forchheim.de/open/

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13