SG Mü-R/Schwabach gewinnt gegen SK Nürnberg 1911-3 mit 5:3

Dir Dritte Mannschaft verliert in der K1 unglücklich mit 5:3

Es war ein spannender Wettkampf bis zum Schluss. Hans Jürgen Zeitler und Tomas Paukert konnten diesmal nicht mitspielen. In ausgeglichener Stellung bot Otmar Steger´s Gegner früh ein Remis an, er hatte mich vorher gefragt, ob er es annehmen sollte. In der Stellung war nicht mehr viel zu erfinden dachte ich mir. Die Partien von Dirk Lohse (Brett 7) und Hans Hübl (Brett 8) endeten nach einiger Zeit ebenfalls unentschieden. Hans sah schließlich auch keinen Gewinnweg mehr. Am 6. Brett verlor Leo Kurz seine Partie gegen Gauer, obwohl er zuvor schon Vorteil hatte. So war der Zwischenstand 2,5 - 1,5 für die gegnerische Mannschaft. Mit zunehmender Spieldauer geriet auch Ingo Kundoch in Nachteil gegen Novotny. Gerd kämpfte und konnte sein Spiel gegen Hetzner an Brett 2 doch noch gewinnen, da dieser einen Fehler beging. Die Stellung von Berkhout war schwierig zu beurteilen, er nahm das Remisangebot seines Gegners schließlich an. Danach verliert Peter Wolfrum gegen Hörath und Ingo Kundoch gab in aussichtsloser Stellung auf gegen Novotny. In der 3. Runde müssen wir nun versuchen, die nötigen Punkte zu erreichen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Bezirksliga 1 und B2b

3. Runde 02.12.2018

4. Runde 27.01.2019

Kreisliga K2

3. Runde 23.11.2018

Kreisliga K3

1. Runde 23.11.2018
 

Schnellschach

07.12.2018

14.12.2018

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

KEM 2019

Kreiseinzelmeisterschaft

Nürnberg, Südstadtforum

Siebenkeesstr 4

03.01. - 06.01.2019

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13