Doppelter Punktgewinn gegen den SK Rothenburg

Mit dem Auswärtssieg in Rothenburg stürmt die 1. Mannschaft auf Platz 3 - punktgleich mit dem Tabellenzweiten!

Lange Zeit sah es für die 1. Mannschaft nicht besonders rosig aus, ein Punktgewinn lag in weiter Ferne. Dieter, unser Joker auf Brett 8, sah sich einem heftigen Angriff ausgesetzt, Markus (Brett 7) kämpfte mit einem Bauern weniger und ich hatte nach missglücktem Opfer eine verlorene Stellung auf Brett 4. Da half es auch nichts, dass die Partien von Gerhard (Brett 1), Thomas (Brett 3) und Knut (Brett 5) aussichtsreich verliefen - vom Gewinn waren sie weit entfernt. Da sich auch Matthias (Brett 2) und Doc (Brett 6) schwer taten, zählbares herauszuschlagen, schien die erste Niederlage im Jahr 2017 vorprogrammiert. Doch nach drei Stunden Gesamtspielzeit wendete sich das Blatt: Dieter erhielt starken Gegenangriff, während ich mit einem Freibauern losmarschierte, der sich unerwarteter weise nicht mehr aufhalten ließ. So stand es plötzlich statt 0-2 2-0! Kurz darauf die Erfolgsmeldung von Brett 1: 3-0! Die beiden Remisen von Markus und Thomas sicherten uns den ersten Mannschaftspunkt. Leider fiel Knut seiner berühmt-berüchtigten Zeitnot zum Opfer - Rothenburg verkürzte auf 4-2. Eine der noch laufenden Partien von Matthias und Doc sollte für den zweiten Mannschaftspunkt jetzt wenigstens noch Unentschieden enden. Dies gelang Matthias mit überzeugender Endspieltechnik. Daraufhin stellte auch Docs Gegner auf Brett 6 seine Gewinnversuche ein, Endstand 5-3!
Mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer wäre jetzt theoretisch sogar noch der Aufstieg drin - im nächsten Wettkampf (gegen den Tabellenführer) können wir den Rückstand aufholen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas Herbst (Mittwoch, 08 März 2017 09:55)

    Gratuliere!

  • #2

    Ingo Leibing (Mittwoch, 08 März 2017 21:08)

    Da es für die zweite eim nächstenmal dann um den sicheren Klassenerhalt geht hoffe ich dann aber auch, dass wir einmal in der Saison keinen Mann abstellen müssen.

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

 

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

20. Zabo-Open

14.09. - 16.09.2018

Gemeindesaal St. Stefan

Waldluststr. 70

90480 Nürnberg

 

17. Sparkassen-Open 2018

Forchheim/Heroldsbach

21.09. - 23.09.2018

www.schachclub-forchheim.de/open/

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13