SK Nürnberg 1911 4 gegen SC N/T 6

Auch in der 2. Runde verloren wir mit 1,5 : 6,5 gegen SC Noris-Tarrasch 6

Schnell konnte SF Bernd Wißmeier an Brett 1 seine Partie gegen Dirk Thoma gewinnen. An Brett 6 spielte SF Jakob Pirsohn gegen den sehbehinderten Bernd Nerreter - die Züge wurden angesagt - relativ schnell. Ich dachte schon die spielen Schnellschach, denn dabei stellte Jakob eine Figur ein und verlor schließlich. Nach einiger Zeit gab SF Peter Sauermann am 8. Brett auf und an Brett 7 stand SF Hans Dasbach auf Gewinn - hatte Freibauern und Mehrfigur und hat die Partie doch noch gegen Friedrich Zaudke verloren.

Später gab auch SF Dirk Lohse an Brett 2 wegen eines Fehlers auf.

Ich spielte an Brett 3 gegen Gerhard Göttlicher Italienisch. Konnte keinen Vorteil im Mittelspiel herausholen, schließlich bot mir mein Gegner Remis an, das ich annahm, weil an den anderen Brettern die Stellungen meiner Mannschaftskollegen eher schlechter waren.  Später siegte auch Jonas Schmucker gegen SF Harald Petermann (Brett 4) und SF Udo Hutzler gab auf gegen Stefan Umrath. Wir müssen beim nächsten Mannschaftskampf gegen SW Süd 8 versuchen zu gewinnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

 

Sommerfest 21.07.2018

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

20. Zabo-Open

14.09. - 16.09.2018

Gemeindesaal St. Stefan

Waldluststr. 70

90480 Nürnberg

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13