Erster Mannschaftspunkt für die Erste

Zum Jahresausklang erreichte die erste Mannschaft ein verdientes 4-4 gegen den SK Herzogenaurach

Nach zwei Ausflügen in die Oberpfalz in den vergangenen beiden Runden durfte die Erste wieder Gastgeber spielen - leider aber nicht zu Hause, weil unser Spiellokal nicht zur Verfügung stand. Ein herzliches Dankeschön gilt hier unseren Schachfreunden von Noris-Tarrasch, die uns für den Wettkampf Unterschlupf gewährten.
Leider mussten wir für den Mannschaftskampf unsere bisherigen Top-Scorer Gerhard und Horst ersetzen; die eingewechselten Thomasse (Thomas Gebhard auf Brett 5 und Thomas Wißmeier auf Brett 8) machten ihre Sache gut und konnten ihre Partien gegen nominell stärkere Gegner remis halten. Dem schloss sich auch der dritte Thomas im Bunde an; Thomas (Leising) auf Brett 4 hatte eine ausgeglichene Stellung am Brett und wickelte zum Zwischenstand von 1,5 - 1,5 ab. Leider zeichnete sich zu diesem Zeitpunkt bereits der Verlust von Markus (Brett 6) ab; die  Mehrfigur seines Gegners erwies sich als zu stark. Er kämpfte aber so lange, bis wir durch einen Sieg des Berichterstatters auf Brett 2 in Führung gingen. Der anschließende Punktverlust von Matthias auf Brett 1 brachte uns dann aber doch ins Hintertreffen; neuer Zwischenstand: 2,5 - 3,5. Dennoch konnten wir hoffnungsvoll in die Zukunft blicken: ein Mehrbauer bei Dieter auf Brett 7, zwei Mehrbauern bei Knut auf Brett 3! Schade, dass der Mehrbauer von Dieter nicht zum Sieg reichte - die Zugwiederholung zum 3 - 4 war unvermeidlich. Knut fuhr nach dem Ende der Zeitnot-Phase aber den wichtigen vollen Punkt ein zum Endstand von 4 - 4!
Mit dem Punktgewinn sind wir nicht mehr (alleiniges) Schlusslicht! Im Januar geht es zum Tabellennachbarn Kareth-Lappersdorf, vielleicht zum ersten Mannschaftssieg?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

 

Sommerfest 21.07.2018

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

20. Zabo-Open

14.09. - 16.09.2018

Gemeindesaal St. Stefan

Waldluststr. 70

90480 Nürnberg

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13