5,5 : 2,5 Niederlage gegen N/T Nürnberg 6

Nur Leonhard Kurz und Hans Jürgen Zeitler konnten gewinnen.

Mit dem Damengambit in der slawischen Verteidigung gelang Hans-Jürgen Zeitler mit Weiß durch positionell gutes Spiel ein Sieg gegen seinen Gegner Andreas Kost an Brett 2. Andreas rochierte früh lang und Hans - Jürgen Zeitler griff mit Bauern, Dame und Turm am Damenflügel an und gewann. Danach konnte Leonhard Kurz (Brett 7) gewinnen, da seinem Gegner ein Fehler unterlief. Ersatzspieler Werner Haupt gelang noch ein Remis, die anderen Partien gingen verloren. An Brett 1 konnte Otmar Steger lange gegen Carlos Corral mithalten - er hatte Schwarz in  der Eröffnung French, Classical Variation 4.... Le7 und 7.... a6 - übersah aber im Endspiel eine Remisvariante. Carlos spielte druckvoll mit beiden Türmen auf der 7. Reihe und Freibauer auf der G-Linie und gewann schließlich. Thoma Paukert konnte am Schluß das Endspiel gegen Markus Klein nicht mehr gewinnen.

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Schnellschach

07.12.2018

14.12.2018

 

Weihnachtsfeier

21.12.2018 ab 19:00 Uhr

Restaurant Athos, Johannisstr. 118, Nbg.

Kreisliga K2

4. Runde 18.01.2019

Kreisliga K3

2. Runde 18.01.2019

 

Bezirksliga 1 und B2b

4. Runde 27.01.2019

 

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

KEM 2019

Kreiseinzelmeisterschaft

Nürnberg, Südstadtforum

Siebenkeesstr 4

03.01. - 06.01.2019

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13