Knappe Niederlage der Dritten gegen MRSC3

Zuletzt kämpften an den beiden ersten Brettern noch Otmar Steger und Nicolas Bisterfeld

Wir spielten zuhause gegen den Tabellenersten SG M-R/Schwabach 3. Früh gab es Remisen an Brett 7 von Hans Hübl und an Brett 5 von Theodore Berkhout. Am 4. Brett übersah der Berichterstatter eine Opferkombination zum Gewinn und willigte später in ein Remis ein. Danach nahmen  Leo Kurz (Brett 8) und Tomas Paukert (Brett 6) die Remisangebote ihrer Gegenr an.  Nicolas Remisangebot verneinte ich zu diesem Zeitpunkt noch. Am 3. Brett verlor Peter Wolfrum seine Partie gegen Pechan. Zuletzt spielten noch an den ersten beiden Brettern Otmar Steger und Nicolas Bisterfeld um ein Mannschaftsremis gegen SG M-R/Schwabach 3. Leider konnte nur Otmar gwinnen, während Nicolas in Zeitnot dann verlor.

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsschnellschach-meisterschaft

virtuell auf Lichess.org

Modus 15 Min + 10

Ru 1 - 4 am 16.10.20

Ru 5 - 7 am 23.10.20

 

Mitte-Mix

Schnellschach XIV

virtuell auf Lichess.org

Modus 7 Min + 3

Ru 1 - 7 am 30.10.20

 

 

 

Nächstes Jahr

Kreísliga 2

Ru 7 am 19.03.21

Ru 8 am 16.04.21

Ru 9 am 07.05.21

 

Kreisliga 3

letzte Runde 30.04.21

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          

      

 

 

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13