Erneute Heimpleite der Ersten

Gegen den SC Bechhofen kommt die Erste nicht über ein 3-5 hinaus

Heimkampf gegen den Tabellennachbarn aus Bechhofen: zwei mögliche Mannschaftspunkte gegen den Abstieg? Weit gefehlt - während wir mehrere unserer Spitzenbretter ersetzen mussten, konnte Bechhofen (erst zum zweiten Mal in dieser Saison!) fast in Bestbesetzung antreten; das hat die Vorbedingungen leider zu unseren Ungunsten verschoben. Der Wettkampf entwickelte sich entsprechend. Als Erster musste Ingo auf Brett 8 nach Figurenverlust aufgeben - von diesem frühen 0-1 erholten wir uns nicht mehr. Wir übrigen standen zwar alle ziemlich ausgeglichen, echte Gewinnchancen waren aber nicht erkennbar. So endeten die Partien von Markus (Brett 7), Dieter (Brett 6), Knut (Brett 5), Thomas Leising (Brett 3) und Stefan (Brett 1) recht unspektakulär remis. Die Vorentscheidung fiel auf Brett 2, als Matthias nach Bauernverlust gegen seinen wertungsmäßig stärkeren Gegner in Verluststellung geriet. Einzig Frank auf Brett 7 hatte die Chance auf den vollen Punkt: er verteidigte sich umsichtig gegen das doppelte Figurenopfer seiner Gegnerin - es entstand ein materiell ausgeglichenes Endspiel mit interessanter Materialverteilung: drei Leichtfiguren (Frank) gegen Turm und vier Bauern! Als es ihm gelang, die drei (!) verbundenen Freibauern seiner Gegnerin abzuräumen, war der Gewinn greifbar. Vor der zweiten Zeitkontrolle konnte Frank in Zeitnot aber den Gewinnweg nicht mehr finden und wickelte in ein remisliches Endspiel ab - dabei kam (fast) die 50-Züge-Regel zur Anwendung. Nach 120 Zügen war es dann soweit: das 3-5 stand fest. Nach der Heimpleite müssen wir eben nächstes Mal wieder unsere Auswärtsstärke ausspielen!

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

7. Runde 31.05.2019

8. Runde 14.06.2019

Nachholrunden 07.06. und 21.06.2019

 

Bezirksliga 1 und B2b

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

29.5.-2.6.2019

2. Bamberg-Open

Modus: 7 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg

www.bamberg-open.de

 

31.05. BAMBERG

BAMBERG-OPEN - BLITZTURNIER

Bedenkzeit:3 minuten + Bonus 2 Sek/Zug

Spielort:Heinrichsdamm 32,

96047 Bamberg

INTERNET:www.bamberg-open.de

 

Spielabend

Freitag, 19:3o Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13