Mittelfränkische U16&U14 Mannschafts-Meisterschaft 2019

Trotz "Personalnot" ein Meistertitel (U16) sowie ein 3. Platz (U14)

Krankheit, Skilager, Fußballturniere, Geburtstagsfeiern und noch vieles mehr machten es uns fast unmöglich, am Samstag, 23. März, acht Spieler für diese beiden Meisterschaften aufzustellen. Dabei winkt dem jeweiligen Sieger dieser Turniere die Teilnahme an der "Bayerischen", doch scheint selbiges bei gemeldeten zwei (U16) bzw. vier (U14) Mannschaften nur sehr wenige Vereine aus Mittelfranken zu motivieren. Schade, doch lud das "Bombenwetter" auch nicht wirklich zum Schach ein!

U16: Deswegen war hier die einzige Begegnung SK Nürnberg 1911 versus SK Herzogenaurach auch gleichzeitig das Finale:
An Brett 1 sorgte Ba Duc Duong (gegen Stefan Mesina, DWZ 1097) für eine schnelle Führung, die relativ zeitnah an Brett 4 von Benedict Weinmann (gegen Lennart Beumelburg, ohne DWZ) ausgeglichen wurde ;-D. Irgendwann sah sich an Brett 2 Lirian Kelmendi (gegen Robin Sattler, DWZ 954) außer Stande, noch Gewinnversuche zu unternehmen, durfte aber erst remisieren, als der Sieg an Brett 3 von Mehmet Ergönül (gegen Miguel Ebster-Perez, DWZ 964) außer Frage stand. Somit sicherten sich unsere "Jungs" mit 2,5 - 1,5 den Meistertitel sowie die Teilnahme an der "Bayerischen", Glückwunsch! Zum Vormerken: Am 29. Juni findet eine KO-Runde statt, im Gewinnfalle am 13. und 14. Juli das "Finale" als Rundenturnier...

U14: Hier waren unsere Aufstellungssorgen derart eklatant, dass an den Meistertitel von Vorneherein nicht zu denken war:
In der ersten Runde ging der SC Erlangen 48/88 wohl von unserer "Stammmannschaft" aus und schoß sprichwörtlich mit Kanonen auf Spatzen. Gegen einen DWZ-Durchschnitt von 1590(!) konnten wir froh sein, mit unserem DWZ-Durchschnitt von 888 "nur" mit 0,0 - 4,0 zu verlieren, ein 0,0 - 8,0 wäre ebenso leistungsgerecht gewesen ;-D! - In der zweiten Runde ging es gegen die leicht favorisierte SG Büchenbach/Roth zu Brette. Dabei zeigten unsere "Youngsters" Luis Sander (Brett 3) und David Leon Tacu (Brett 4) mit ihren schönen Siegen gegen nominell stärkere Gegner, was in ihnen steckt! Trotzdem gelang uns nur ein 2,0 - 2,0 Unentschieden, da nach langer Gegenwehr leider sowohl Valentin Freymann (Brett 2) als auch Alexander Dieterle (Brett 1) die besseren Endspielkünste ihrer Gegner anerkennen mussten. - Vor der dritten Runde gegen den SK Schwanstetten kam bei uns zum großen "Männleinlaufen", da wir unsere beiden Spitzenbretter aus Termingründen auswechseln mussten. Sie wurden ersetzt von Jonas Heemann und unserem Neuzugang "Leider Niemand" ;-D. Doch die drei verbliebenen Musketiere waren auch ohne D´Artagnon hochmotiviert! Schlußendlich schafften Jonas "Athos" Heemann (Brett 1), Luis "Porthos" Sander (Brett 2) und David Leon "Aramis" Tacu gegen abermals leicht favorisisierte Kontrahenten durch gute Leistungen noch mit 3,0 - 1,0 den einzigen Mannschaftsieg des Tages! - Danke an euch alle für euren Einsatz!

U14 Bezirksliga

2018/2019

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 MPkt BPkt
1. SC Erlangen 48/88 ** 4 3 6 - 0 10.5 - 1.5
2. SG Büchenbach/Roth e.V. ½ ** 2 4 3 - 3 6.5 - 5.5
3. SK Nürnberg 1911 e.V. 0 2 ** 3 3 - 3 5.0 - 7.0
4. SK Schwanstetten 79 e.V. 1 0 1 ** 0 - 6 2.0 - 10.0

 

1. Runde am 3/23/19
1 SK Nürnberg 1911 e.V. - SC Erlangen 48/88 0 - 4
2 SG Büchenbach/Roth e.V. - SK Schwanstetten 79 e.V. 4 - 0
2. Runde am 3/23/19
1 SC Erlangen 48/88 - SK Schwanstetten 79 e.V. 3 - 1
2 SK Nürnberg 1911 e.V. - SG Büchenbach/Roth e.V. 2 - 2
3. Runde am 3/23/19
1 SK Schwanstetten 79 e.V. - SK Nürnberg 1911 e.V. 1 - 3
2 SG Büchenbach/Roth e.V. - SC Erlangen 48/88 ½ - 3½
Stand DWZ-Zahlen: Mar 20, 2019

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Kreisliga 2 und 3

Ru 2 am 08.11.2019

 

Pokal Halbfinale

am 25.10.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 2 am 03.11.2019

 

Schachtraining

mit Thomas Herbst

Gute Läufer-schlechte Läufer 15.11.19

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

15:-17.11.2019 Nürnberg

JÄKLECHEMIE WINTER-OPEN

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Muggenhofer Str. 122a, 90429 Nürnberg

Kontakt:talente@scjaeklechemie.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13