Ungefährdeter Sieg der Dritten gegen SW Süd 8

Nur eine Niederlage und 2 Remisen für uns

Wir waren zu Gast bei SW Süd 8, dem Tabellenletzten, der Brett 8 unbesetzt ließ. An Brett 7 verliert Harald Duscha gegen Ines Ludwig (93), die für Ihr Alter noch ziemlich gut spielt. An Brett 5 spielte Tomas Paukert gegen Horst Steindl, der 2 Freibauern hat. Wenn die schnell laufen, könnte es gefährlich werden für Tomas, dachte ich. Zugwiederholung und ein Remis gab es an Brett 3 für Peter Wolfrum. An Brett 1 steht Otmar klar auf Gewinn gegen Robert Weidenhöfer und gewann schließlich. Paukert konnte einen Angriff starten und gewann das Spiel. Berkhout startet ebenfalls einen Angriff gegen die Königsstellung von Schaller, dessen Damenflügel nicht entwickelt war und gewinnt überlegen. Leo Kurz forderte ich auf, ein Remisangebot zu machen, da die Stellung Remis war. Bei Bisterfeld unterließ ich die Aufforderung zum Remis da er besser stand und als letzter gewann. Somit sind wir Tabellenvierter am Saisonende.

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

Nachholrunde: 21.02.2020

2. Runde 28.02.2020

Nachholrunde 06.03.2020

 

Bezirksliga 1 und 2b

Runde  7 am 08.03.2020

 

Kreísliga 2 und 3

Runde 7 am 13.03.2020

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          Erlangen

          03. - 05.04. 2020

38. ERLANGER BSGW-Open (U2100)

Spielort: Langenaustr. 17

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

bsgw-erlangen.de

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13