Niederlage der Dritten in Altenfurt

Zu Saisonbeginn unterliegt die Dritte knapp mit 3,5 zu 4,5

In der ersten Runde waren wir im Hotel Daucher zu Gast bei dem Aufsteiger aus Altenfurt. Bedingt durch mehrere Absagen musste ich zwei Ersatzspieler aus der Vierten anfordern. Es begann mit einem frühen Remis zwischen Otmar Steger und Frank Sörgel an Brett 1. Schnell konnte Ersatzspieler Gerhard Müller an Brett 7 gegen Kai Lucas gewinnen. Danach verloren Tomas Paukert (Brett 4) und Leo Kurz ihre Partien. Peter Wolfrum an Brett 3 konnte gegen Georg Hahn einen Sieg einfahren. Theo Berkhout gab auf gegen Ferdinand Rait und Werner Haupt überspielte Klaus Schmidt. Am Schluss hatte ich an Brett 5 gegen Mayer Michael eine überlegene Stellung, Michael zog am Ende immer schneller  und ich verlor noch die Partie durch Zeitüberschreitung. Ein Dankeschön an die Vierte, die uns mit zwei Spielern unterstützt hat.

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Pokal Finale

November/Dezember

Otmar Steger - T. Wißmeier

 

Kreísliga 2 und 3

Ru 3 am 22.11.2019

 

Schnellschach VM

29.11.19 und 06.12.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 3 am 01.12.2019

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

15:-17.11.2019 Nürnberg

JÄKLECHEMIE WINTER-OPEN

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Muggenhofer Str. 122a, 90429 Nürnberg

Kontakt:talente@scjaeklechemie.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13