Dritte Mannschaft spielt Remis gegen SW Süd 7

Reinhold Graf spielt nach längerer Zeit wieder. Diesmal brauchten wir keine Ersatzspieler aus der Vierten.

Zuerst musste Reinhold Graf nach schon in der Eröffnung schwieriger Lage aufgeben. Leo Kurz spielte am Schluss ein Springerendspiel mit leichten Vorteilen, musste dann aber ins Remis einwilligen. In einer wilden Partie konnte Bisterfeld an Brett 2 den Gegner auskontern und gewann. Peter Wolfrum konnte seinen Gegner überspielen und auch sicher gewinnen. Bei der Partie von Tomas Paukert konnte ich reinsehen, im Mittelspiel war es eine noch ausgeglichene Stellung, er verlor schließlich.

Bei Theo Berkhout stand es ausgeglichen, er einigte sich meines Erachtens zurecht mit seinem Gegner auf Remis. Otmar Steger stand im Mittelspiel zunächst vielleicht leicht schlechter, konnte nach einigen ungenauen Zügen seines Gegners schließlich gewinnen. Bei meiner Partie spielte ich die Eröffnung Läuferspiel - die ich schon lange nicht mehr spielte - ungenau und zu passiv, übersah nach dem Abtausch einen Bauerngewinn von Marco. Konnte im Turmendspiel den Nachteil nicht mehr ändern.

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Schnellschach VM

29.11.19 und 06.12.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 3 am 01.12.2019

 

Pokal Finale

13.12.2019

Otmar Steger - T. Wißmeier

 

Kreísliga 2 und 3

Ru 4 am 17.01.2020

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 Kreiseinzelmeisterschaft          03. - 06.01. 2020

Südstadtforum Nürnberg

Siebenkeesstr. 4

Modus: 7 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 30 min + 30s

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13