Die Dritte gewinnt wieder

Gegen den Tabellenführer SG Anderssen/Nbg. 1978 2 gelang ein 5,5 : 2,5.

Ich konnte eine gute Truppe aufbieten gegen den Tabellenersten. Als ich in der Eröffnung neben mir auf Brett 7 zu Leo auf die Stellung blickte, fehlte die Dame des Gegners schon und nach einigen Zügen gab dieser auf. Theo Berkhout (Brett 3) hatte eine gute Stellung als ich auf sein Brett sah, auch bei Peter Wolfrum (Bett 4) war die Stellung überlegen. Früh konnte Berkhout dann die Partie für sich entscheiden. Schon im Mittelspiel fragte mich Tomas, ob er das Remisangebot seines Gegners annehmen könne. Bei dieser ausgeglichenen Stellung und unserem Punktestand sagte ich ja. Später fragte auch Nicolas wegen eines Remisangebotes. Als ich wieder bei Wolfrum aufs Brett sah, hatte der schon einen Turm mehr, dann gewann Otmar an Brett 1 und vorher schon Peter Wolfrum gegen Weber. Zum Schluß spielten noch Müller - der noch verlor - an Brett 8 gegen Keller und ich gegen Pohl. Ich stand schlechter gegen Rainer Pohl - der in der Eröffnung und im Mittelspiel gut spielte, im Endspiel aber nachließ - ich konnte aber in einem Turmendspiel mit mehreren Bauern einen Freibauern strategisch und positionell geschickt vorschieben und schließlich noch ein sicheres Remis erreichen.

 

Peter Zeug

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsschnellschach-meisterschaft

virtuell auf Lichess.org

Modus 15 Min + 10

Ru 1 - 4 am 16.10.20

Ru 5 - 7 am 23.10.20

 

Mitte-Mix

Schnellschach XIV

virtuell auf Lichess.org

Modus 7 Min + 3

Ru 1 - 7 am 30.10.20

 

 

 

Nächstes Jahr

Kreísliga 2

Ru 7 am 19.03.21

Ru 8 am 16.04.21

Ru 9 am 07.05.21

 

Kreisliga 3

letzte Runde 30.04.21

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          

      

 

 

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13