Die Erste saust ungebremst gen Liga 2

In Bechhofen setzt es eine 3-5 Niederlage

Nur 3-5 gegen den Mitabstiegskandidaten - das wäre ein ordentliches Ergenis gewesen, wenn -ja wenn Bechhofen mit der stärksten Aufstellung gespielt hätte...So trat gegen uns eine Rumpfmannschaft mit vier Ersatzspielern an, ein durchschnittliches DWZ-plus von ca. 150 Punkten zu unseren Gunsten! Der gegnerische Mannschaftsführer entschuldigte sich sogar vor dem Kampf, dass er angesichts der Bedeutung "nur" eine so ersatzgeschwächte Truppe beisammen habe.
Da hatte wohl der ein oder andere von uns den Wettkampf schon vor dem Anfang als gewonnen abgehackt. Leider kam alles ganz anders:
Das fing schon mit dem drohenden Verlust von Horst auf Brett 7 an: eine Figur war weg ohne jede Kompensation. Das gleiche galt bei Matthias auf Brett 3 - ein eingeklemmter Läufer erobert durch den Bauernaufmarsch am Damenflügel. Markus auf Brett 6 konnte mit seinem schön vorgetragenen Königsangriff leider nur einen Punkt holen und den Verlust von Horst zum zwischenzeitlichen 1-1 ausgleichen. Matthias kämpfte dagegen noch weiter, leider auf verlorenem Posten. Zwei uns geschenkte Remisen auf Brett 8 (Ingo) und Brett 2 (meine Wenigkeit) stellten auf 2-2, immerhin nicht 1-3 (was auch drin gewesen wäre). Leider übersah Knut in Zeitnot einen möglichen Damengewinn und musste in der Folge aufgeben - da auch Matthias die Waffen streckte stand es kurz nach der Zeitkontrolle 2-4. Die Partien von Michael auf Brett 1 (der trotz remislicher Stellung alles versuchte und fast überzog) und Dieter auf Brett 5 (der leider laut Aussage seines Gegners  einen Figurengewinn in der Eröffnungsphase übersah) gaben jeweils nur noch einen halben Punkt her: Endstand 3-5.
Der Abstieg rückt näher, es sei denn, die nächsten beiden Wettkämpfe werden gewonnen - dazu hoffe ich auf rege Beteiligung der Spieler der ersten Mannschaft. Auch unserer Zweiten würde ein Auflaufen in Bestbesetzung guttun!

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

Nachholrunde: 21.02.2020

2. Runde 28.02.2020

Nachholrunde 06.03.2020

 

Bezirksliga 1 und 2b

Runde  7 am 08.03.2020

 

Kreísliga 2 und 3

Runde 7 am 13.03.2020

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          Erlangen

          03. - 05.04. 2020

38. ERLANGER BSGW-Open (U2100)

Spielort: Langenaustr. 17

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

bsgw-erlangen.de

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13