Markus Hannweber gewinnt das erste virtuelle Schachturnier

Nachdem reguläres Schach momentan nicht möglich ist, weichen wir in die virtuelle Welt aus

Damit der Spielbetrieb zumindest auf Sparflamme weitergehen kann, probieren wir neue Varianten aus. Eine davon ist das Ausweichen in die virtuelle Welt.

Immerhin 10 Spieler stellten sich der Herausforderung, sehr erfreulich!

Dieses Turnier auf Lichess war sozusagen ein erster Versuchsballon.

Positiv ist erstmals, dass man dort sehr gut spielen kann, Benutzerinterface, Reaktionszeit usw. sind sehr gut. Auch kann man, wenn man denn nicht selbst spielen will, bei allen Partien zuschauen und natürlich viel mehr sehen als die beiden Spieler! Aber wann ist das nicht so? Eine ausführliche Analyse aller gespielten Partien ist ebenfalls möglich, aber bei unseren Blitzfähigkeiten wahrscheinlich zu frustrierend.

Negativ wurde moniert, dass man leider kein normales Rundenturnier spielen kann. Was dort gespielt wird, ist der sogenannte Arena Modus. Dabei bekommt jeder Spieler der seine Partie beendet hat, bald möglichst einen neuen Gegner (mit ähnlicher Punktzahl), oft auch wieder denselben. Gegen manche Spieler tritt man dagegen dann nie an. Das führt dazu, dass manche Spieler wesentlich mehr Partien spielen als andere, und somit auch mehr Punkte einfahren können. Bei uns wurden von den Teilnehmern zwischen 5 und 14 Partien gespielt. Zumindest stört es bei der Variante nicht, wenn Spieler während des Turniers einfach aufhören oder auch späteres dazukommen ist möglich.

Wie ist nun das Fazit? Echte persönliches Schach kann das nicht ersetzen, aber besser als nichts!

Und da auf LiChess auch andere Schachvarianten möglich sind, könnten wir das nächste mal ein Schach960 Turnier spielen.

Eine weitere Diskussion darüber ist im LiChess Forum möglich und auch erwünscht

 P.S. wer auf LiChess mal DrNykterstein begegnen sollte, dabei handelt es sich um niemand anderen als den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsschnellschach-meisterschaft

virtuell auf Lichess.org

Modus 15 Min + 10

Ru 1 - 4 am 16.10.20

Ru 5 - 7 am 23.10.20

 

Mitte-Mix

Schnellschach XIV

virtuell auf Lichess.org

Modus 7 Min + 3

Ru 1 - 7 am 30.10.20

 

 

 

Nächstes Jahr

Kreísliga 2

Ru 7 am 19.03.21

Ru 8 am 16.04.21

Ru 9 am 07.05.21

 

Kreisliga 3

letzte Runde 30.04.21

 

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          

      

 

 

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13