Erfolg gegen Zabo-Eintracht Nürnberg 1

Die Erste gewinnt ihren Heimkampf in der Bezirksliga mit 4,5 Brettpunkten

Nach einem etwas unglücklichem 3-5 gegen Aufsteiger Cadolzburg im ersten Wettkampf lief es gegen den Vorjahreszweiten Zabo-Eintracht N. besser: ein knappes 4,5-3,5 sicherte uns den doppelten Punktgewinn. Dabei war der Beginn alles andere als optimal: Dieter Götz konnte dem Ansturm seines Gegners im Zentrum nichts entgegensetzen und musste sich nach 25 Zügen geschlagen geben. An der Führung der Gäste konnten die 3 Remisen von Stefan an Brett 1, Dieter Blunk auf Brett 4 und Markus (auf Brett 6) nichts ändern. Die beste Ausgleichsmöglichkeit hatte hier noch Markus; doch sein Gegner (immerhin einer der letztjährigen Topscorer) konnte sich ins Dauerschach retten. Es war an Matthias auf Brett 2 für den zwischenzeitlichen Ausgleich zu sorgen: ein schön vorgetragener Angriff am Damenflügel ließ dem Gegner keine Chance. Kurz darauf die erneute Führung der Gäste: leider konnte Hans auf Brett 5 dem ständigen Druck nicht mehr standhalten: 2,5-3,5 für Zabo. Doch dann schlug die Stunde unserer Ergänzungsspieler: mit Ronald auf Brett 7 gelang uns der Ausgleich; Thomas (auf Brett 8) konnte sodann im Springerendspiel seinen letzten Bauern auf den Weg zur Umwandlung schicken, Endstand:4,5-3,5 für uns!! Ein wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg, der Hoffnung macht!

 

Stefan

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Vereinsmeisterschaft

4. Runde:19.04.2024

Bezirksliga 1:

8. Runde 07.04.2024

9. Runde 05.05.2024

Kreisliga 2:

6. Runde 12.04.2024

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

          

      

 

 

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13