Markus Hannweber gewinnt das Herbert-Reinhardt-Gedächtnisturnier

Dank der besseren Wertung konnte Markus Hannweber das offene Turnier für sich entscheiden.

Das erste „Herbert-Reinhardt-Gedächtnis-Turnier“ blieb spannend bis zur letzten Partie. Dies lag allerdings nicht an den Partien der punktgleich Führenden, denn: Hannweber – Kundoch fand gar nicht statt, da Schachfreund Kundoch „unpässlich“ war und in der Partie Kurz – Herbst unser Fallensteller Leo durch eine Unachtsamkeit bereits im siebten Zug eine Figur einstellte, wonach die entstehende Stellung, trotz der Zähigkeit Leos, keinen Kampf mehr zuließ.
 
In Dereser – Paukert lieferte Tomas seine beste Partie des Turniers ab. Nachdem Marc gegen die Tschigorin-Verteidigung recht harmlos antwortete, geriet er bald in eine passive Stellung und Tomas konnte den Druck laufend verstärken, was schließlich in einen entscheidenden Königsangriff mündete.
 
Die Entscheidung über den Turniersieg fiel in der Partei Zeug – Meyer. Herbst drückte Meyer die Daumen, Hannweber unserem Schachfreund Zeug. Aus zunächst etwas passiver Stellung befreite sich Robert Meyer Stück für Stück, um dann, zumindest optisch, die etwas bessere Position zu erhalten. Er übersah dann allerdings eine Kombination von Peter, welche ihn eine ganze Figur kostete und gab bald darauf auf. Dadurch war Markus Hannweber, dank besserer Wertung, Turniersieger vor dem punktgleichen Thomas Herbst.
 
Der glücklichste Spieler des Abends war aber zweifelsohne Peter Zeug, der den dritten Platz schaffte. Wir gratulieren. Dem Turniersieger natürlich auch ;-)
 
(von Thomas Herbst)

 

Die LGA Landesgewerbeanstalt Bayern unterstützt die sehr erfolgreiche Jugendarbeit des SK Nürnberg 1911 e.V.

demnächst:

Schachtraining

mit Thomas Herbst

Gute Läufer-schlechte Läufer 15.11.19

 

Pokal Finale

November/Dezember

Otmar Steger - T. Wißmeier

 

Kreísliga 2 und 3

Ru 3 am 22.11.2019

 

Schnellschach VM

29.11.19 und 06.12.19

 

Bezirksliga 1 und 2b

Ru 3 am 01.12.2019

 

 

 

Jugendschach:

Freitag Nachmittag

Spiellokal

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13

90419 Nürnberg

 

externe Termine:

 

15:-17.11.2019 Nürnberg

JÄKLECHEMIE WINTER-OPEN

Modus: 5 Runden

Bedenkzeit: 90 Min./40 Züge + 15 min + 30s

Spielort: Muggenhofer Str. 122a, 90429 Nürnberg

Kontakt:talente@scjaeklechemie.de

 

 

 

Spielabend

Freitag, 20:00 Uhr

Gemeindehaus St. Johannis

Palmplatz 13